Die sensomotorische Sporteinlage.

Die Analyse

In wenigen Schritten zur fischEinlage!

Damit die fischEinlage zu dir passt und helfen kann, muss dich unser zertifizierter Händler untersuchen. fischEinlagen sind zu 100% individuell auf jeden Fuß abgestimmt. Dazu ist eine Gang- oder Laufanalyse mit einer Reihe von speziellen Untersuchungen notwendig, die zunächst Aufschluss über den Status Quo des Sportlers geben. Mit Hilfe von wissenschaftlich fundierter Software, dem sogenannten fischCheck+, werden die Analyseergebnisse nach einem deutschlandweit einheitlichen Qualitätsstandard ausgewertet. Die Software generiert dann auf dieser Basis die individuellen fischEinlagen.
Da diese ein Hilfsmittel sind, funktionieren sie am besten im Zusammenspiel mit den passenden Schuhen und den indikationsspezifischen, physiotherapeutischen Übungen.

Hier die möglichen Schritte der Analyse:

1

Der Fußscan

Der Fußscan gibt Auskunft über die Fußform, die Fußbreite und Fußlänge. Fußfehlstellungen können im Fußabdruck erkannt werden. Der Fußabdruck ist die Grundlage für eine maßgefertigte fischEinlage.

2

Die Fußdruckmessung

4.000 Sensoren der elektronischen Fußdruckmessung geben präzise Auskunft über den Laufstil, die Druckbelastung und Druckverteilung unter dem Fuß, in jeder Schrittphase.

3

Die Videoanalyse

Verschiedene Kameraperspektiven der Videoanalyse zeigen, wie sich Fuß und Knie in der Dynamik verhalten und ob die Gelenke in der Bewegung stabil bleiben.

4

Der fischCheck

Der fischExperte wertet die gesammelten Daten aus. Eine wissenschaftlich fundierte Bodycheck-Software erstellt eine individuelle Belastungsmatrix.

5

Das Expertengespräch

Der fischExperte erkennt nicht nur Defizite in der Körperstatik und im Bewegungsablauf, er gibt auch Tipps und Kniffe, Schmerzen zu lindern oder zu vermeiden und das sportliche Leistungspotential optimal auszuschöpfen.

6

Das Analyseergebnis

Das Analyseergebnis mit dem Auswertungsbericht ist über ein eigenes Passwort vom Sportler jederzeit online abrufbar.

7

Die Laufschuhtipps

Eine zusätzliche Unterstützung für den nächsten Laufschuhkauf gibt die herstellerunabhängige, auf den Laufstil passende Vorselektion saisonaler Modelle.

8

Die Übungsvorschläge

Im Ergebnis der Analyse werden Übungsvorschläge generiert, die eine muskuläre Balance fördern.

9

Die Einlage

Die POWERSPOTS der sensomotorischen Sporteinlage aktivieren über die Sensoren der Füße gezielt die gesamte Muskulatur und verbessern so die Motorik - Bewegungsoptimierung bringt Leistungssteigerung.