Die sensomotorische Sporteinlage.

Meinungen

Das sagen unsere fischPartner ...

Unsere fischpartner sind Überzeugungstäter! Der eine lebt unser Konzept, der andere baut es passend ins Eigene ein. Lesen Sie hier, warum sie sich für fisch entschieden haben und was dafür ausschlaggebend war.


„Das Konzept spielt bei uns eine wichtige Rolle, um unserer Kundschaft ein noch aktiveres Auftreten zu ermöglichen und natürlich um unsere Zielgruppe erweitern zu können.“


Andreas Hempel, H4Motion (Berlin)
Interview lesen

 

 

„Sportler versorge ich natürlich mit fisch – Fitness im Schuh. Gerade wenn nicht viel Platz im Sportschuh ist, wie zum Beispiel im Fußballschuh, bietet fisch die passende Lösung.“


Matthias Schmenk, Orthopädie-Schuhtechnik Hannappel (Essen)
Interview lesen

 

„Sowohl im Profi- als auch im Amateursport haben ich hervorragende Resonanzen. Irgendwann hat jeder mal ein Zipperlein. Fisch macht es dann einfach, darauf zu reagieren. Das Konzept sichert mir ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal jenseits der Null-acht-fünfzehn Sporteinlagenversorgung.“


Gunnar Drucklieb, Sanitätshaus Drucklieb (Hamburg)
Interview lesen

„fisch war 2007 sofort ein Thema, als es uns vorgestellt wurde. Wir haben dann die Arbeit in diesem Bereich mit Dr. Stinus, der selbst als Mannschaftsarzt im Spitzensport unterwegs ist, intensiviert und sind letztlich völlig unkompliziert in das Thema eingestiegen.“


Christian Schoenenberg, Stinus Orthopädie (Achern)
Interview lesen

 

 

 

„Fisch oder Fleisch? Fisch-im-Schuh!“


Axel Ruppert, Vital-Zentrum Ruppert (Schlüchtern)
Interview lesen