Die sensomotorische Sporteinlage.

Individual

Schmerzen im Knie vermeiden, Fußmuskulatur stärken und Leistung steigern

Rund die Hälfte aller Läufer in Deutschland klagt über permanente orthopädische Probleme. Häufig sind es Schmerzen im Knie, dem Schienbein oder der Wade. Es kommt zu Wadenverhärtungen,  Achillessehnenreizungen oder Fußschmerzen beim Auftreten. Im schlimmsten Fall plagt ein Fersensporn.

Die Ursache für all diese Beschwerden liegt häufig in einer Instabilität der Sprunggelenke bedingt durch einen Knick-, Senk- oder Plattfuß. Oftmals reicht daher ein guter Laufschuh nicht aus, um eine Überpronation oder Unterpronation zu verhindern. Die individuellen, sensomotorischen Sporteinlagen hingegen können im Zusammenspiel mit dem Laufschuh ganz gezielt auf die einzelnen Phasen der Laufbewegung Einfluss nehmen, die Fußmuskulatur stärken, Knie und Achillessehne entlasten, schmerzfreie Bewegung zurückgeben und sogar die sportliche Leistung steigern.

O-Ton Profisportlerin

„Ich trage die sensomotorischen Einlagen bei allen sportlichen Tätigkeiten, sowohl im Turnschuh als auch im Spike. Dank der Versorgung konnte ich meine muskulären Verspannungen deutlich reduzieren und bin leistungsfähiger.“


Silke Spiegelburg, Stabhochspringerin

Weniger Verletzungen, mehr Leistungsfähigkeit

Bei anderen Individual-Sportarten, wie zum Beispiel in der Leichtathletik oder im Tennis, sind es oft schnelle Starts und Stopps, die zu Kniebeschwerden oder Knieschmerzen führen können, manchmal sogar zu einem Bänderriss am Knöchel oder zu einem Muskelfaserriss.

Mit sensomotorischen Sporteinlagen werden deine muskulären Verspannungen reduziert und das Verletzungsrisiko minimiert, denn sie wirken kräftigend auf deine Fußmuskeln und bringen sogar mehr Leistungsfähigkeit. Ein muskelstarker Fuß kann nicht so leicht umknicken und hat zudem eine federnde Wirkung. Das ist die beste Voraussetzung für dein individuelles Training.

Alle weiteren Fragen zum Thema beantwortet dir gern einer unserer zertifizierten Händler. Er macht mit dir eine genaue Bewegungsanalyse, mit deren Hilfe die Ursachen von Schmerzen und die physiologischen Defizite gut zu erkennen sind. Falls notwendig, erhältst du dort natürlich auch deine individuellen sensomotorischen fischEinlagen.